• fitzone

DANKE an Euch!

Hallo Ihr Lieben, wir bedauern die vorübergehende Schließung unseres Studios wirklich sehr und können die Sorgen unserer Mitglieder und Mitarbeiter nachempfinden. Wir möchten uns für die vielen netten Worte und Unterstützungszusagen bedanken, die wir von Euch auf verschiedenen Wegen erhalten haben. (Einige Auszüge davon findet ihr unten aufgeführt)! Es gibt uns sehr viel Kraft und Zuversicht, durch diese ungewisse Zeit zu gehen. Wir sind uns ganz sicher, dass wir mit Eurer Hilfe unsere Türen auch wieder aufschließen können. Wir bedanken uns für Euer Verständnis und Eure Loyalität. Es würde uns sehr helfen, wenn alle die nicht selber in eine finanzielle Notlage gekommen sind, ihre Beiträge weiter abbuchen lassen. Natürlich werden die Fitnessbeiträge für den Zeitraum der genauen Schließungsdauer nachträglich wieder gutgeschrieben. Folgende Optionen stehen Euch dabei zur Verfügung:


  1. An die bestehende Mitgliedschaft anhängen

  2. Als Verzehrguthaben aufladen

  3. Einer weiteren Person das Zeitguthabenkonto übertragen (nur an Nichtmitglieder).


Wird alles noch persönlich mit Euch geklärt. Dies geschieht sobald wir wiedereröffnen dürfen und der genaue Zeitraum absehbar ist. Die finanziellen Einbußen verteilen sich somit für uns über mehrere Monate. Sollte es Entwarnung durch die Behörden oder andere Veränderungen geben, werden wir Euch natürlich so schnell wie möglich informieren. Gebt Acht auf Euch, bleibt weiterhin aktiv und stärkt Euer Immunsystem. Wir freuen uns jetzt schon, die Wiedereröffnung mit unseren treuen Mitgliedern zu feiern!

Bis hoffentlich ganz bald und im Namen des gesamten fitZone-Teamsbleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen Euer


Alfons Elsner

Geschäftsführer

Hier einige Feedbacks und Meinungen unserer Mitglieder:


„Hallo ihr Lieben von der Fitzone,

Ich hatte mich im Februar bei Petya für den Monatsbeitrag April austragen lassen, da ich drei Wochen im Urlaub sein sollte in dieser Zeit.

Aufgrund der aktuellen Situation findet der Urlaub natürlich nicht statt.

Euer Angebot im Fitnessstudio kann ich zwar auch nicht nutzen, aber ich möchte euch trotzdem unterstützen und frage an, ob es möglich ist, den "Pausenmonat" rückgängig zu machen. Mir tut der Beitrag nicht weh, aber ich denke, dass es euch in dieser schweren Zeit hilft.

Auch, wenn es nur ein kleiner Beitrag ist, würde ich das gerne machen, sofern ihr das noch buchen könnt.

Ich wünsche euch viel Kraft in dieser Zeit und dass ihr gesund bleibt!“

„Hallo fitZone-Team,

ich hoffe das eure Kunden so einsichtig und sozial eingestellt sind und keine Rückbuchungen vornehmen,

denn wenn die Krise überstanden ist wollen wir doch alle wieder zu euch kommen und weiter trainieren.

Ich wünsche uns allen die Ruhe um möglichst gesund durch die kommende Zeit zu kommen

und ich freue mich auf Pläne um zuhause fit zu bleiben.“

„Lieber Alfons, liebe Petya, liebes fitZonen-Team,

schade, dass wir alle eine unfreiwillige Pause beim Training in eurer fitZone machen müssen. Geht nun mal nicht anders.

Aber die Mitgliedschaft und selbstverständlich besonders auch die entsprechenden Zahlungen laufen hoffentlich alle ohne Unterbrechung weiter; von meiner Seite aus wird das auf jeden Fall so sein.

Tun wir doch einfach so, wie es ja auch häufiger passiert, als hätte man von sich aus eine individuelle Pause eingelegt.

Damit läuft für das gesamte fitZonen-Team alles gut und so weiter wie immer.

Dann können sich nach dieser Pause alle – als wäre nichts gewesen – auf uneingeschränkte Trainingsabläufe wie zuvor freuen, betreut von einem hervorragenden Team.

Bleibt alle gesund!

Liebe Grüße“

fitZone GmbH

St.-Vither-Str. 89

54595 Prüm/Niederprüm

Kontakt

Telefon: 06551 - 96 53 67 0

Mail: info@fitzone-studio.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, Fr.:    08:30 - 21:30 Uhr

Di:                        14:30 - 21:30 Uhr

Sa:                       10:00 - 16:00 Uhr

So:                       09:00 - 14:00 Uhr

Sonderzeiten: HIER